Tauchen und Me(h)er
  APE Stoßdämpferausbau
 
Habe mir den Austausch des vorderen Dämpfers schwieriger vorgestellt...


Die obere Schraube drehte den Dämpfer immer mit.... also brutal ein Loch gebohrt und mit dem Körner gekontert. Dann ließ sich die Schraube problemlos lösen,



Der alte Dämpfer ließ sich mit 2 Fingern hoch und runter ziehen. Kein Wunder, dass ich bei jedem Schlagloch ca. 20 x nachwippte..


Mit dem neuen Dämpfer ist es ein ganz anderes Fahrgefühl...



 
  Heute waren schon 1 Besucher (11 Hits) hier!



Alle Seiten und deren Inhalte unterliegen dem Copyright