Tauchen und Me(h)er
  APE Hinterradbremse
 
Ich hab mich schon gewundert, dass die Ape am Berg nicht mehr rückwärts rollte ohne das ich Handbremse oder Fußbremse betätigt hatte..........     Bremse war sowas von fest.....

Der alte Radbremszylinder ging nur noch mit der Flex raus....

Geschafft.....

Und wenn man schon mal dabei ist, sollte man die Manschetten der Antriebswelle gleich mit wechseln...Hab ich leider nicht gemacht, muss also nochmal ran. Dabei unbedingt auf den richtigen Sitz der Gleitsteine achten!!!!!

Nochmal der Federteller...

So, der Einbau kann beginnen. Kupferpaste sollte nicht fehlen....

Derneue Zylinder ist drin.....

Wenn schon denn schon-- gleich neue Federn mit eingebaut--- Neue Bremsleitungen auch gleich mit verbaut. Jetzt den Nachbar geholt zum entlüften (pumpen und halten-pumpen und halten...)...Feddich und jetzt rennt sie auch wieder und der Spritverbrauch ist enorm gesunken......

Fast vergessen: Der Handbremszug ist nicht eingehängt...
 
  Heute waren schon 1 Besucher (24 Hits) hier!



Alle Seiten und deren Inhalte unterliegen dem Copyright